Zum Hauptinhalt wechseln
Wir sind ausverkauft – Jetzt beim Newsletter anmelden, damit du unsere neuen Rezepturen nicht verpasst!

Vegane Schoko Brownies

Vegane Schoko Brownies

Vegane Schoko Brownies

Lass dich von unserem Rezept für vegane Schoko-Brownies verführen! Diese köstlichen Leckereien sind nicht nur vegan, sondern auch einfach zuzubereiten und ein wahrer Genuss für alle Schokoladenliebhaber. Mit einer Zubereitungszeit von nur 40 Minuten könnt ihr in kürzester Zeit eine saftige und schokoladige Versuchung zaubern. Unsere Brownies sind frei von tierischen Produkten, aber reich an Geschmack. 

 

(Zubereitungszeit: 40 Minuten)

Zutaten:

  • 120 g zerlassene pflanzliche Margarine oder Sonnenblumenöl
  • 150 g weißer Zucker
  • Eiersatz für 2 Eier
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • Prise Salz
  • 130 g Weizenmehl
  • 100 g Backkakao
  • 2 Tafeln vegane Zartbitterschokolade
  • 120 ml fairmischt Hafermilch

Toppings nach Belieben:

  • Gehackte Nüsse
  • Gehackte Schokolade
  • Früchte

Anleitung:

  1. Den Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Die zerlassene Margarine mit dem Vanillezucker, dem Salz, dem Eiersatz und dem Backkakao vermengen, bis eine viskose Teigmasse entsteht.
  3. Nun kann zunächst der Zucker und danach die Hafermilch hinzugegeben werden.
  4. Anschließend kann das Mehl in 3 Einzelportionen vorsichtig untergehoben werden. Dabei immer langsam von außen nach innen vorarbeiten.
  5. Den Teig zur Seite stellen und ca. 10 Minuten ruhen lassen.
  6. Währenddessen kann eine Tafel Zartbitterschokolade geschmolzen werden. Die zweite Tafel wird in kleine Würfel gehackt.
  7. Die geschmolzene Schokolade gemeinsam mit den gehackten Schokoladenstückchen dem Teig hinzufügen und leicht unterheben.
  8. Die Kuchenform falls nötig einfetten oder mit Backpapier auslegen. Den Teig in die Form füllen.
  9. Wer mag, kann den Teig noch mit Nüssen, gehackter Schokolade oder Früchten garnieren.
  10. Die Brownies bei 180 Grad Celsius für etwa 20 bis 25 Minuten auf der mittleren Schiene backen.

Tipp: Die Brownies nach dem Backen für einen noch intensiveren Geschmack über Nacht ruhen lassen.

Anmerkung: Je nach Backform unterscheidet sich die benötigte Backzeit. Bei schwarzen/dunklen Backformen benötigen die Brownies meist weniger Zeit und haben eine dunklere Farbe.

Kommentare

Hinterlassen Sie den ersten Kommentar.